Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Floppy Tape ersetzt sechs Disketten

17.12.1982

MÜNCHEN (CW) - An das Interface für Diskettenlaufwerke anschließbar ist ein neues Kassettenbandgerät der Cipher GmbH, Puchheim. Das "Floppy Tape" Modell 525-CT ist speziell für das Back-up konzipiert.

Das laut Hersteller in ein 5 1/4-Zoll-Standardgehäuse eingebaute Gerät läuft mit Ansi-Standard 1/4-Zoll-Kassetten DC300XL. Die Datenaufzeichnung auf das Band erfolge in sechs übereinanderliegenden Spuren. Jede dieser Spur wird vom Controller wie ein eigenständiges Floppy-Disk-Laufwerk angesteuert, das heißt, daß pro Kassette die Daten von sechs Disketten gespeichert werden können. Die Speicherkapazität einer Kassette liegt nach Angaben von Cipher bei 20 Megabytes. Für ein geprüftes Back-Up benötige das Floppy Tape Modell 525-CT 14 Minuten bei einer Geschwindigkeit von 78 Zoll pro Sekunde. Das Produkt, das vorrangig für den OEM-Markt konzipiert ist kostet in OEM-Stückzahlen rund 300 Dollar.

Informationen: Cipher GmbH, Benzstraße 30, 8039 Puchheim, Tel.: 089/80 70 01.