Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1994

Flow Control fuer ATM-Y-Dienst

SAN MATEO (IDG) - Das ATM-Forum hat eine Spezifikation gebilligt, die das Verfahren zum Traffic Flow Control fuer einen der sechs geplanten ATM-Dienste regelt. Die nun getroffene Uebereinkunft legt fest, wie zwei ueber ATM verbundene Geraete die fuer den Anwender nutzbare Bandbreite in Abhaengigkeit von der verfuegbaren Netzkapazitaet erhoehen oder verringern. Die Definition gilt allerdings nur fuer den ATM-Dienst der Y-Klasse, der den Usern variable Bandbreiten bereitstellt, und nicht fuer die Services der Klassen A, B, C, D sowie X. Vertreter des ATM-Forums gehen davon aus, dass der Standard bis Maerz 1995 verabschiedet wird. Mit einer Implementation des Verfahrens durch die Hersteller ist, wie es in Kalifornien heisst, innerhalb der naechsten zwoelf bis 18 Monate zu rechnen.