Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1987

Flugbuchung per Rechner auf dem AEA-Prüfstand

BRÜSSEL (vwd) - Eine Untersuchung über die Realisierbarkeit eines gemeinsamen Computer-Reservierungssystems (CRS) wollen die 21 Mitgliedsgesellschaften der Association of European Airlines (AEA) mit 500 000 Dollar finanzieren. Die Studie ist auf drei Monate befristet und wird nach Angaben von AEA-Generalsekretär Karl-Heinz Neumeister von allen beteiligten Unternehmen mitgetragen.

Neumeister erklärte in Brüssel, Europa sei zu klein, als daß jede Gesellschaft für sich allein ein Reservierungssystem entwickeln könnte. Der Generalsekretär glaubt nicht, daß AEA-Gesellschaften während der Laufzeit der Studie mit Betreibern anderer Systeme Absprachen treffen würden. Die Mitglieder hätten andererseits aber auch keine Verpflichtungen übernommen, entsprechende Verhandlungen mit anderen Gesellschaften zu stoppen. Es stehe ihnen frei, gemäß ihrer eigenen Interessenslage solche Schritte zu unternehmen.