Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1998 - 

Wenig Angst vor Jahrtausendwechsel

Flugsicherungen und Airlines geben Entwarnung

Dem Vernehmen nach gibt es einige Unternehmen, die ihren leitenden Mitarbeitern bereits untersagt haben, um den Jahreswechsel 1999/2000 herum eine Flugreise zu unternehmen. Doch die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS), Offenbach, gibt Entwarnung: Alle ihre DV-Systeme würden rechtzeitig auf die vierstelligen Jahreszahlen umgestellt sein. Trotzdem werde sie für den 31. Dezember 1999 und den 1. Januar 2000 besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen. Auch der Frankfurter Flughafen und die Deutsche Lufthansa AG werden eigenen Angaben zufolge rechtzeitig mit ihren Umstellungsprojekten fertig sein. Die Deutsche BA hingegen überläßt das Problem ihrer britischen Muttergesellschaft, die für die Software-Ausstattung der Tochter sorgt. Ein Rest von Skepsis klingt bei der niederländischen KLM durch, wenn sie einräumt, daß sie bei den geringsten Sicherheitsbedenken am Sylvestertag 1999 den Flugbetrieb vorübergehend einstellen werde. Für den kommenden Sommer haben die Fluggesellschaften ein Meeting anberaumt, auf dem sie sich über die Jahr-2000-Thematik austauschen wollen.