Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.02.2008

Flugzeugbauer Airbus erwartet 2008 weniger Bestellungen

SINGAPUR (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus erwartet im Jahr 2008 etwa 700 neue Bestellungen, etwa halb so viele wie 2007. Dagegen gehe man von weniger Auftragsstornierungen aus, sagte John Leahy, der Chief Operating Officer des Unternehmens, am Mittwoch bei der Singapore Airshow. "Wir rechnen damit, dass wir dieses Jahr über 100 Flugzeuge des Typs A350 in unseren Auftragsbüchern eintragen können", sagte Leahy.

SINGAPUR (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus erwartet im Jahr 2008 etwa 700 neue Bestellungen, etwa halb so viele wie 2007. Dagegen gehe man von weniger Auftragsstornierungen aus, sagte John Leahy, der Chief Operating Officer des Unternehmens, am Mittwoch bei der Singapore Airshow. "Wir rechnen damit, dass wir dieses Jahr über 100 Flugzeuge des Typs A350 in unseren Auftragsbüchern eintragen können", sagte Leahy.

Airbus-CEO Tom Enders, ebenfalls in Singapur, sagte, er sehe Asien in den nächsten 20 Jahren als wichtigsten Markt für Großraumflugzeuge. Seiner Meinung nach werden etwa 40% der "Doppelgang-Flugzeuge" und 56% der großen Flugzeuge wie die A380 in den nächsten 20 Jahren in Asien eingesetzt werden.

Im gleichen Zeitraum erwartet Leahy eine weltweite Nachfrage nach 24.000 neuen Flugzeugen. Zudem glaubt er, dass sich der Luftverkehr zukünftig alle 15 Jahre verdoppeln wird.

Webseiten: http://www.airbus.com http://www.boeing.com DJG/DJN/pia/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.