Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998 - 

Messung von Übertragungsraten

Fluke bietet Tool zum Testen von DSL-Verbindungen an

Der Installation Assistant hilft bei der Einschaltprozedur von xDSL-Diensten sowie bei der Fehlersuche. Das Produkt eignet sich für Belastungstests von DSL-Modems. Dazu benötigt man an beiden Enden der Leitung einen Installation Assistant. Vor Testbeginn wählt der Techniker die gewünschten Übertragungsraten oder die Auto-Rate-Discovery-Funktion.

Nach dem Drücken des Testsymbols kommuniziert der Assistant mit seinem Gegenspieler am anderen Ende der Leitung und veranlaßt eine simultane Datenübertragung in beide Richtungen. Die Bitrate des empfangenen Datenstroms wird an jedem Ende der Leitung gemessen. Dann sendet das Gerät im zentralen Büro seine Meßwerte zu der Einheit am Teilnehmerende, wo die gemessenen Geschwindigkeiten, Testdauer, übertragene Frames sowie weitere statistische Werte angezeigt werden.

Neben der Connectivity läßt sich auch die Verzögerung eines vom Teilnehmer gewünschten Dienstes feststellen. Als Zugabe ermöglicht der Assistant Messungen auch bei Services mit adaptiven Übertragungsraten und die Fehlersuche in 10-Mbit/s- oder 100-Mbit/s-Ethernet-Netzen.

Der xDSL Onetouch Installation Assistant ist in zwei Versionen lieferbar: als 10-Mbit/s-Ethernet- und als kombinierte 10/100-Mbit/s-Ethernet-Konfiguration.