Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.2007

FMC-Aktie profitiert von Gesetzesvorlage in den USA

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktie des Dialysedienstleisters Fresenius Medical Care (FMC) hat am Mittwoch infolge einer Gesetzesvorlage in den USA stark zugelegt. Das Papier lag um 13.03 Uhr mit 6,1% im Plus und notierte in einem schwachen Gesamtmarkt bei 35,50 EUR.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktie des Dialysedienstleisters Fresenius Medical Care (FMC) hat am Mittwoch infolge einer Gesetzesvorlage in den USA stark zugelegt. Das Papier lag um 13.03 Uhr mit 6,1% im Plus und notierte in einem schwachen Gesamtmarkt bei 35,50 EUR.

FMC profitierten von der Aussicht auf längere Zuzahlungen privater US- Versicherer für Dialyse-Behandlungen, sagte ein Marktbeorbachter zu Dow Jones Newswires. Seinen Angaben zufolge hat der Vorsitzende des Komitees "Ways and Means" des US-Repräsentantenhauses, Pete Stark, über Nacht eine rund 600 Seiten starke Vorlage für den gesamten US-Gesundheitssektor vorgelegt.

Hierin sei auch der Vorschlag enthalten, dass private Versicherer künftig für 42 Monate - statt bisher für 30 Monate - die Behandlung von Dialyse-Patienten bezuschussen. "Das ist insofern bemerkenswert und überraschend, als Stark bislang als ausgesprochener Falke galt, der überall im Gesundheitswesen die Zuzahlungen kürzen will", sagt der Beobachter weiter.

Profiteur einer solchen Regelung wäre die FMC-US-Tochter Renal Care. Mit Blick auf den FMC-Aktienkurs warnte der Beobachter allerdings vor überzogenen Erwartungen. Es handele sich lediglich um einen Vorschlag, der erst noch Gesetz werden müsse, meinte er.

Auch FMC zeigte sich zurückhaltend und wollte die Informationen nicht kommentieren. Ein Sprecher erklärte auf Anfrage, das Unternehmen wolle sich zu diesem frühen Zeitpunkt nicht über mögliche Auswirkungen einer Gesetzesvorlage äußern.

Webseite: http://www.fmc-ag.de

DJG/hoa/bek/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.