Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.2009

FMC-CFO Rosen soll neuer Post-Finanzchef werden - Handelsblatt

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Lawrence Rosen (51), Finanzchef des Dax-Konzerns Fresenius Medical Care (FMC), ist laut einem Zeitungsbericht als neuer CFO der Deutschen Post im Gespräch. Rosen gelte als heißester Kandidat für die Nachfolge von John Allan, der Ende 2008 seinen Rücktritt zum Juli 2009 angekündigt hatte, schreibt das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) und beruft sich auf unternehmensnahe Kreise. Weder die Post noch Fresenius wollten dies am Dienstagabend gegenüber Dow Jones Newswires kommentieren. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen, sagte eine Post-Sprecherin.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Lawrence Rosen (51), Finanzchef des Dax-Konzerns Fresenius Medical Care (FMC), ist laut einem Zeitungsbericht als neuer CFO der Deutschen Post im Gespräch. Rosen gelte als heißester Kandidat für die Nachfolge von John Allan, der Ende 2008 seinen Rücktritt zum Juli 2009 angekündigt hatte, schreibt das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) und beruft sich auf unternehmensnahe Kreise. Weder die Post noch Fresenius wollten dies am Dienstagabend gegenüber Dow Jones Newswires kommentieren. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen, sagte eine Post-Sprecherin.

In Branchenkreisen hieß es laut "Handelsblatt", FMC versuche noch, Rosen zu halten. Dass Post-CEO Frank Appel die Personalie bereits am Donnerstag bei Vorlage der Quartalszahlen bekanntgeben werde, gelte daher als eher unwahrscheinlich.

Webseite: http://www.handelsblatt.com DJG/bam/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.