Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

FMC erreicht Erwartungen in 1Q und bekräftigt Prognose

02.05.2007
Von Heide Oberhauser-Aslan

Von Heide Oberhauser-Aslan

Dow Jones Newswires

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) hat im ersten Quartal 2007 einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg verbucht und damit die Erwartungen der Analysten erreicht. Dabei geholfen haben die Akquisition der Renal Care Group und eine gute operative Performance. Wie der Bad Homburger DAX-Konzern am Mittwoch bekannt gab, kletterte der Umsatz um 33% auf 2,321 Mrd USD. Das EBIT erhöhte sich um 50% auf 365 Mio USD. Nach Steuern und Anteilen Dritter verbesserte sich das Ergebnis um 38% auf 160 Mio USD.

Analysten hatten im Vorfeld der Zahlen mit einem Umsatz von 2,292 Mrd USD und mit einem EBIT von 358 Mio USD gerechnet. Nach Steuern und Anteilen Dritter waren sie von 160 Mio USD ausgegangen.

Für das Gesamtjahr hat der Konzern seine Prognose erwartungsgemäß bekräftigt. Danach wird weiter mit einem Umsatzplus um 11% auf 9,4 Mrd USD gerechnet. Der Jahresüberschuss soll zwischen 675 Mio und 695 Mio USD liegen, was vergleichbar gerechnet einem Zuwachs von 18% bis 21% entspräche.

DJG/hoa/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.