Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1978 - 

Hauff: Verbesserung der Kommunikations-Infrastruktur lebenswichtig:

Förderungsprogramm "Technische Kommunikation" angekündigt

ESSLINGEN (CW) - Bundesforschungsminister Volker Hauff kündigt in Esslingen vor Mitgliedern der Deutschen Postgewerkschaft an, daß voraussichtlich noch im Sommer ein Förderungsprogramm "Technische Kommunikation" vom Bundeskabinett verabschiedet werden soll. Dieses Förderungsprogramm wird gemeinsam vom Bundesministerium für Forschung und Technologie und dem Bundesministerium für das Post- und Fernmeldewesen erarbeitet.

Hauff betonte die Wichtigkeit des neuen Programms, da neue Kommunikationstechniken für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik eine Schlüsselstellung hätten.

Die wirtschaftliche Bedeutung des in Arbeit befindlichen Programms zeige

sich unter anderem deutlich am Umsatzvolumen der kommunikationstechnischen Industrie und der Post. Hauff hob ferner die entscheidende Rolle hervor, die der Bundespost beim Aufbau und Betrieb der Kommunikations-Infrastruktur wie auch bei der Einführung neuer Kommunikationstechniken zukomme. Außerdem habe die Post als öffentliches Dienstleistungsunternehmen eine zentrale Marktposition, da sie der nachrichten- technischen Industrie mehr als die Hälfte der inländischen Produktion abnimmt. Es sei daher eine politisch bedeutsame Aufgabe der Bundespost, die Weiterentwicklung der Kommunikationstechniken an den Bedürfnissen der Benutzer und nicht an den Normvorstellungen der Anbieter zu orientieren.

Eine arbeitsteilige und international eng verflochtene Wirtschaft wie die der Bundesrepublik ist ohne eine gut funktionierende Kommunikations-Infrastruktur nicht lebensfähig. Diese Lebensfähigkeit soll auch in Zukunft durch das angekündigte Förderungsprogramm voll gewährleistet bleiben.