Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.04.1986

Folgende Fachgebiete sind an der Bioelektronik beteiligt:

Elektrotechnik, Physik, Chemie, Biotechnologie, Biologie, Gentechnologie

Die Verfasser der BMFT-Studie schlagen für die Bioelektronik folgende vorläufige Definition vor: Bioelektronik ist die Verbindung biologischer, biochemischer und chemischer Methoden mit den Methoden der herkömmlichen Halbleitertechnologie und der Elektrotechnik mit folgenden Zielen:

- Schaffung neuer Bauelemente durch spezielle chemische/biochemische Technologien sowie durch Mischtechnologien (Biochemie/Halbleitertechnologie);

- Schaffung hochkomplexer Systeme durch Ergänzung der konventionellen Mikroelektronik mit auf molekularer Ebene arbeitenden Schaltkreisen;

- teilweiser beziehungsweise völliger Ersatz der bisherigen Mikroelektronik durch noch zu entwickelnde bioelektronische (molekularelektronische) Technologien.

(Diese Definition ist Grundlage für das Biotechnologieprogramm der Bundesregierung.)