Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1995

Fore konzipiert ATM-Switch fuer LAN-Backbones

FRANKFURT (pi) - Fore Systems Inc. stellt die erste Familie von ATM-Switches vor, die speziell fuer LAN-Backbones konzipiert wurden. Die neuen Geraete, die unter der Bezeichnung "Fore Runner ASX-200BX" und "ASX-200BXE" auf den Markt kommen, sind mit redundanten Bestandteilen - beispielsweise fuer die Stromversorgung - ausgeruestet. Schluesselkomponenten wie Netzwerk-Module lassen sich waehrend des Betriebs austauschen. Fuer eine zusaetzliche Fehlertoleranz stattete Fore die Produkte mit Leistungsmerkmalen aus, die mehrere Wege zwischen den Schaltern realisieren und den Verkehr zwischen Verbindungen ausgleichen.

Beide Loesungen unterstuetzen Schaltkapazitaeten von 2,5 Gbit/s im blockierungsfreien Verfahren und sind mit einem Puffer ausgestattet, dessen Speicherkapazitaet fuer mehr als 13 000 Zellen ausreicht. Der Fore Runner ASX-200BXE kann bis zu vier Platinen aufnehmen, die zusammen eine Schaltleistung von 10 Gbit/s erbringen. Das 96-Port-System ist ebenso wie der Fore Runner ASX- 200BE, der ueber 24 Ports verfuegt, kompatibel zu gaengigen LAN- und WAN-Interfaces wie T1, E1, oder 622 Mbit/s OC-12c/STM-4c. In Verbindung mit der Software "Fore Thought" lassen sich zudem virtuelle Arbeitsgruppen einrichten.