Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.1985 - 

Kopplungssoftware für Fach- und Führungskräfte:

Formatgerechtes Ergebnis aus dem Host

WILHELMSHAVEN (CW) - Mit "advor-PC/DB-link" hat die ADV/ Orga aus Wilhelmshaven jetzt ein Softwaresystem zur Integration von Großrechner-Datenbanken und PC-Softwarewerkzeugen für den Vertrieb freigegeben.

Die intelligente Mikro-Mainframe-Verbindung, die über das starre Prinzip des File-Transfer hinausgeht, ermöglicht vom Kleinrechner aus den direkten Zugriff auf beliebige Dateien und Datenbanken im Zentralrechner. Etwaige Umwege über Brückenprogramme sind ausgeschlossen.

Die Kopplungssoftware erlaubt Fach- und Führungskräften, sich über den Arbeitsplatzrechner flexibel und interaktiv Informationsausschnitte aus zentralen Datenbeständen zu beschaffen. Das Produkt unterstützt dabei alle gängigen DB/DC-Kombinationen wie zum Beispiel IDMS-DB/DC, IMS-DB/DC oder auch VSAM/CICS.

Auf der Mikro-Seite stellt die Verbindungssoftware dem Benutzer die Ergebnisdaten formatgerecht für alle bekannten PC-Softwarewerkzeuge zur Verfügung wie etwa für das multifunktionale Anwendungsentwicklungssystem KnowledgeMan mit seiner relationalen Datenbank, dBase, Lotus, Symphony, Framework oder open access. Auch APL und die Basic-Programmierumgebung werden bedient.

Der "advor-PC/DB-link" besteht aus drei Teilen. Es sind dies die Dialogkomponente, die für den Anwender am Arbeitsplatz bestimmt ist, das Datendefinitions- und -schutzsystem für den Datenbankadministrator und der Anfrage-Interpretor für die eigentliche Zugriffsarbeit auf dem Großrechner.

Ebenso wie auf der PC-Seite und auf der Mainframe-Seite ist das Produkt auch auf der Transportebene als offenes System konzipiert. Die Verbindungssoftware benutzt derzeit folgende Terminalnetze beziehungsweise Telekommunikationswege:

- IBM 3274/76, Steuereinheiten über den IRMA-Adapter

- IBM 3274/76, Steuereinheiten über den IBM-3278/79-PC-Adapter

- ITT 3280, Terminalnetz über den Feature-7090-Adapter.

Auf der diesjährigen Hannover-Messe stellt ADV/Orga die neue Verbindungssoftware im Zusammenhang mit ihren Anwendungsprodukten "Ifas", "Ipas" und "Ikos" erstmals einem breiten Publikum vor.