Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Math ML 2.0 kommt

Formelsprache fürs Web

MÜNCHEN (IDG) - Das W3-Consortium (W3C) hat der Mathematical Markup Language (Math ML) 2.0 den Status einer Recommendation verliehen. Damit wird die Veröffentlichung und Verarbeitung mathematischer Inhalte im Internet erleichtert. Denn Math ML 2.0, eine XML-Anwendung, ermöglicht nicht nur die korrekte Präsentation mathematischer Schreibweisen innerhalb von Web-Seiten, sondern auch ihren Austausch zwischen Applikationen als bedeutungstragende Elemente. In HTML-Seiten konnten mathematische Formeln in der Regel nur als eigene Grafiken im GIF- oder JPG-Format abgebildet werden. Von Math ML 1 unterscheidet sich die neue Version durch ein erweitertes Set von Ausdrücken und bessere Integration anderer W3C-Technologien. Besonderer Wert wurde auch auf die Interoperabilität mit "Tex", der bislang verbreitetsten mathematischen Auszeichnungssprache, gelegt.