Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1993

Formularwesen fuer Gefahrgueter Admintec-Modul verwaltet EG-Sicherheitsdatenblaetter

PFORZHEIM (pi) - Die Gnadenfrist fuer die DIN- Sicherheitsdatenblaetter (SDB) zum Transport von Gefahrguetern endet im Mai 1994. Das einheitliche Formularwesen nach EG-Norm unterstuetzt die Pforzheimer ISS Admintec mit dem Modul "EG-SDB".

Die neuen EG-Sicherheitsdatenblaetter muessen fuer den grenzueberschreitenden Verkauf, Versand und Transport von Gefahrguetern in der jeweiligen Landessprache erstellt werden. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat dafuer bereits einen Standardkatalog mit Textbausteinen in mehreren Sprachen erstellt.

Neu ist auch die inhaltliche Untergliederung in 16 unterschiedliche Bereiche. Die formale Gestaltung bleibt dabei dem Benutzer weitgehend selbst ueberlassen. Entsprechend ist auch im SDB-Modul von Admintec die Struktur der Sicherheitsdatenblaetter frei definierbar. Zur Starthilfe wurde im Tool jedoch die vom BDI vorgeschlagene Formulargestaltung integriert. Darueber hinaus stuetzt sich das System auf die ebenfalls vom BDI erarbeiteten mehrsprachigen Phrasenkataloge. Das Datenblatt wird in Deutsch erstellt und der jeweils benoetigte fremdsprachige Textbaustein uebernommen oder nach Bedarf angepasst.

Das System enthaelt Schnittstellen unter anderem zur EG- Gefahrstoffdatenbank, die optional im Lieferumfang enthalten ist. Die vom Gesetzgeber geforderte Versionskontrolle erfolgt automatisch, so dass laut Hersteller bei kuenftigen Aenderungen im Datenblatt alle bereits ausgegebenen Formulare ohne grossen Aufwand aktualisiert werden koennen.

Das Modul laesst sich an die Gefahrstoffsoftware Admintec-Gesys anbinden, ein Management-Paket mit integrierter Stoffgruppendatenbank. Es kostet ohne den Standard-Phrasenkatalog des BDI 2500 Mark.