Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aktie der Woche

Fortec: Keine schnellen Kursgewinne zu erwarten

28.04.2000
Von Stephan Hornung*

Trotz des schwierigen Marktumfeldes konnte die Aktie des Elektronik-Distributors Fortec zulegen. Aufgrund der niedrigen Bewertung und des starken Wachstums, besonders im Bereich Halbleiter, erwies sich Fortec als "Safe Heaven". Das Unternehmen ist in den drei Bereichen Power-Supplies, Displays und Halbleiter tätig. Dabei steht der Halbleiterbereich aufgrund mangelnder Masse mittelfristig zur Disposition: entweder soll er verkauft oder mittels Akquisitionen ausgebaut werden. In den beiden Kernbereichen Power-Supplies und Displays wächst Fortec durchschnittlich zwischen 30 und 40 Prozent jährlich. Dabei werden die verschiedenen Produkte mittels eigener Ingenieurskunst und zusammen mit Partnern entwickelt. Nach neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr erzielte Fortec einen Umsatz von 32 Millionen Mark (plus 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr) und ein Vorsteuerergebnis von 1,7 Millionen Mark (plus 42 Prozent). Mit einer äußerst soliden Bilanz und einem 2000er-Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 30 ist die Company fair gepreist. Bei Fortec sind aber im Gegensatz zu anderen Aktien am Neuen Markt keine schnellen Kursgewinne zu erwarten. Allerdings wächst das Unternehmem sowohl in puncto Gewinn und Umsatz als auch beim Aktienkurs seit Jahren konstant um 30 Prozent per annum.

* Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.