Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1983

Fortune geht an die US-Börse

HANNOVER (CW) - Anläßlich der Hannover-Messe gab Gary Friedman, Präsident der Fortune Systems bekannt, daß das Unternehmen zum 4. März 1983 die amerlkanische Börsenzulassung erhielt.

Das Unternehmen verkaufte fünf Millionen Aktien mit einem Gesamtwert von 110 Millionen Dollar. 1982 erzielte Fortune einen Umsatz von knapp 26 Millionen Dollar und einen Nettogewinn von 2,9 Millionen Dollar. Im Bezug auf die nähere Zukunft kündigte Friedman eine Reihe zusätzlicher Controller für die Steuerung von Datenkommunikation LANs, Grafik und Peripheriegeräte an. So will Fortune Ende des Jahres den Anschluß an Ethernet und 2780/3780-Protokolle bieten.

Europa-Chef Dieter Frank gab bekannt, daß 1982 rund 33 Prozent des Gesamtumsatzes von Fortune in Europa erzielt wurde, wobei Thomson CSF 23 Prozent und die Fortune-eigene Organisation zehn Prozent Anteil erbrachten. Bisher seien 4000 Systeme 32:16 ausgeliefert worden.