Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.1995

Forum fordert freien Zugang zu Multimedia

DAVOS (CW) - Eine Reihe renommierter Unternehmensfuehrer hat anlaesslich des Weltwirtschaftsforums in Davos an die Politiker der grossen Industrienationen appelliert, den Weg zu kuenftigen Multimedia-Maerkten nicht durch gesetzgeberische Schranken zu verbauen. Der US-amerikanische Medien-Tycoon Rupert Murdoch kritisierte die seiner Meinung nach katastrophalen Aktivitaeten der Bruesseler EU-Kommission, die "immer neue Normen erfinden" wolle. Mark Woessner, Vorstandschef der Bertelsmann AG, pflichtete Murdoch mit der Feststellung bei, dass "durch das europaeische Recht Landesrecht nicht ersetzt, sondern addiert wird". Murdochs abschliessendes Fazit in Davos: "Die Regierungen sollen uns in Ruhe lassen."