Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997 - 

U.S. Robotics nicht vertreten

Forum für 56-Kbit/s-Standard nimmt Arbeit auf

56-Kbit/s-Modems versprechen Anwendern beinahe die doppelte Geschwindigkeit beim Download aus dem Internet, auch wenn sie die normale Telefonleitung benutzen. Damit die Technologie funktioniert, brauchen allerdings Endanwender und Netz-Provider eine kompatible Ausrüstung.

Es gibt zwei wichtige, inkompatible Spezifikationen: X2 von U.S. Robotics (USR), das kürzlich von 3Com übernommen wurde, und K56Flex von den Wettbe- werbern Lucent und Rockwell. Beide Spezifikationen sind bereits Standardisierungsgremien vorgeschlagen worden. Experten rechnen jedoch in näherer Zukunft nicht mit der Einigung auf einen Standard.

Die Modem-Chip-Hersteller Lucent und Rockwell sind dem Forum beigetreten, USR jedoch nicht. Lucent-Mitarbeiter beeilten sich klarzustellen, daß K56Flex in der Allianz zwar gut vertreten sei, das Forum diene jedoch nicht dazu, die eigene Technologie durchzusetzen. Mit Hewlett-Packard nimmt mindestens eine Firma teil, die USRs X2 unterstützt.