Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2006

Foto statt Adresseingabe

Von Beate Wöhe

"NavPix" heißt die Technologie, die der Navigationsspezialist Navman in seine beiden neuen mobilen Navigationsgeräte "iCN 720" und "iCN 750" integriert hat. Statt mühselig die gewünschte Adresse einzugeben, tippt der Anwender einfach nur auf ein Foto, und das Navigationsgerät kennt die Koordinaten des abgebildeten Ortes.

Umgekehrt können mit der in der iCN-700-Serie eingebauten Kamera auch eigene "NavPix-Bilder" von Orten geschossen werden, zu denen der Nutzer vielleicht wieder zurückkehren möchte. Dabei speichert das Navman-Gerät automatisch die für die Navigation nötigen Parameter in Verbindung mit dem Foto. Die Größe der Bilddatei beträgt etwa 140 KB bei einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel.

Die beiden Modelle der iCN-700-Serie verfügen über ein hochauflösendes 4-Zoll-Touchscreen-Display. Der iCN 720 enthält das Kartenmaterial von Deutschland, während der iCN 750 detaillierte Karten von 17 westeuropäischen Ländern auf der Festplatte vorinstalliert hat.

Optional ist ein Verkehrsinformationspaket erhältlich, das aktuelle Behinderungen als Symbole auf der Karte dargestellt. Der Anwender kann zwischen einer automatischen oder manuellen Umleitung wählen. Im Verkaufspreis von 99 Euro ist die kostenfreie Übermittlung der Informationen in Deutschland, England und Frankreich inbegriffen. Zusätzliche Gebühren entstehen dafür nicht.

Für den iCN 720 gibt Navman einen Endkundenpreis von 599 Euro und für den iCN 750 von 699 Euro an. Die Geräte sind bei den Distributoren Dangaard und Komsa erhältlich.