Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1982 - 

Wirtschaftlich, aber hochpräzise

Fotoplotter on- und offline

MÖNCHALTDORF (sg) - Die seit zehn Jahren auf Entwicklung und Bau von Interfaces und Computerperipherie spezialisierte Glaser Data Electronics AG will mit dem Fotoplotter DP-1504 ein neuartiges Konzept zur wirtschaftlichen Herstellung von hochpräzise Filmvorlagen für die Leiterplattenfabrikation realisiert haben.

Der kompakte Fotoplotter könne auf einem normalen Arbeitstisch ohne besondere Umgebungsbedingungen installiert werden. Die horizontale Auflagenfläche mit Vakuumfixierung erlaubt die Verwendung von Filmen beliebiger Dicke bis Format 700 x 480 mm.

Für die gelegentlich notwendig werdende Erstellung von mehrfarbigen Kontrollzeichnungen könne der Fotokopf mit wenigen Handgriffen durch einen Zeichenkopf mit zwei Schreibstiften ersetzt werden. Damit ließen sich auch Schaltpläne und Reinzeichnungen für die technische Dokumentation mit dem Fotoplotter anfertigen.

Das Gerät kann wahlweise online von einem Rechner oder offline von einer Magnetband- oder Lochstreifenstation aus betrieben werden. Die Datenübertragung erfolgt asynchron über eine serielle V.24-Schnittstelle. Interfaces für andere Schnittstellennormen, wie zum Beispiel IEC-Bus (IEEE 488) sind ebenfalls vorhanden.

Informationen: Glaser Data Electronics AG, CH-8617 Mönchaltdorf, Tel.: 01/9 48 07 03.