Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2005

Foundry baut seine Router-Familie aus

Zwei neue Netirons für Service-Provider runden das Angebot ab.

Foundry Networks baut seine für Service-Provider konzipierte "Netiron"-Familie aus. Mit dem "Netiron IMR 640" hat das Unternehmen einen Internet- und Metro-Router vorgestellt, der providerseitig als Edge- oder Core-Router zum Bereitstellen skalierbarer IP- , Ethernet- und MPLS-Dienste genutzt werden kann. Die zweite Neuerscheinung, der "Netiron 2404", ist als Aggregations-Router für die kundenseitige Edge-Installation konzipiert.

Der Netiron IMR 640 basiert auf der Terathon-Systemarchitektur von Foundry, die mit einem Datendurchsatz von 1,28 Terabit/s einen Vollduplexbetrieb mit 40 Gbit/s pro Line-Modul-Steckplatz erlaubt. Das System unterstützt bis zu acht Line-, redundante Management- und Stromversorgungs-Module. Das Chassis erlaubt die Unterbringung von 96 10-Gigabit-Ethernet-Ports und 960 Gigabit-Ethernet-Ports in einem herkömmlichen Sieben-Fuß-Rack.

Als Multiservice-Plattform stellt der Netiron 2404 an allen Ports geroutete IP-Dienste, geswitchtes Ethernet und Layer-2-VPN-Dienste zur Verfügung. Er besitzt 24 10/100-Ethernet-Ports und vier 1-Gbit-Ethernet-Dual-Media-Ports für Kupfer- und Glasfaserverbindungen. (hi)