Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1999

Foundry liefert Modul für Management

USINGEN (pi) - Für seine "Bigiron"-Switching-Router 4000 und 8000 hält Foundry Networks, Usingen, ab sofort ein neues Gigabit- Ethernet-Management-Modul bereit. "M+" ist laut Anbieter für den Einsatz bei Internet-Service-Providern sowie großen Unternehmen geeignet. Das M+-Modul verfügt über bis zu acht Switching-Routing- Ports für Gigabit-Ethernet-Verbindungen. Die Komponente läßt sich nach Aussage von Foundry Networks in jeden Steckplatz des Bigiron- Chassis integrieren, wodurch die Performance des Systems erhöht wird. Darüber hinaus steige auch die Ausfallsicherheit, denn der Datenverkehr könne bei einem Netz- oder Verbindungsausfall automatisch über M+ zu einem Backup-Management-Modul geleitet werden.

Das M+-Modul ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, die sich in der Anzahl der Ports unterscheiden. Alle Versionen bieten jedoch die Möglichkeit, sie im laufenden Netzbetrieb auszutauschen. Darüber hinaus hat Foundry Networks das Border Gateway Router Protocol (BGP4) implementiert. Die Preise für ein M+-Modul liegen zwischen 58000 und 68000 Mark.