Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1997

Fragen zur Beurteilung von VLANs

1) GRUNDKONZEPT:

-Wie werden Broadcast-Domains gebildet?-Welche Lastfluß-Steuerung findet tatsächlich statt?-Welche Konsequenzen hat der Ersatz von Router-Konzepten durch VLANs für Sicherheit und Zugangsschutz?

2) MANAGEMENT:

-Wie gut sind die neu konfigurierten VLANs zu pflegen und zu verwalten? (Umzugshandling!)-Können Benutzer über eine Management-Anwendung per Drag and drop konsistent in ein anderes VLAN eingebunden werden?

3) PERFORMANCE:

-Wie beeinflußt die installierte VLAN-Funktionalität die Performance in den eingesetzten Switches?-Wie beeinflußt die installierte VLAN-Funktionalität die Nutzdatenrate in Teilnetzen und im Backbone?

4) MIGRATIONSoptionen:

-Welche Migrationsschritte auf andere Produkte oder Produktkombinationen (Hub-Einschübe, Switches, Router) sind mit den installierten VLANs möglich?-Bietet der Hersteller eine durchgängige skalierbare Produktlinie an?-Sind die eingesetzten oder geplanten Produkte standardkonform und lassen sie Möglichkeiten für den Umstieg auf Produkte anderer Hersteller offen?Quelle: Petra Borowka, Comconsult/UBN