Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1989 - 

Applied Learning entwickelt neues Lernprogramm:

Framework III im Selbststudium

DÜSSELDORF (CW) - Anwendern, die das integrierte Paket Framework III von Ashton-Tate einsetzen wollen, bietet die Düsseldorfer Applied Learning GmbH ein Lernprogramm auf Diskette an.

Die in der Reihe "Micro Tutor" erschienene Lernsoftware soll dem Benutzer helfen, verschiedene Funktionsbereiche wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Grafik und Telekommunikation zu beherrschen. Framework-Vorkenntnisse werden hierbei nicht vorausgesetzt.

Die Tutor-Software gibt nach Angaben von Applied Learning nicht nur Erklärungen zu einzelnen Aspekten, sondern bietet auch Übungen und Aufgaben an, die interaktiv am Bildschirm zu lösen sind. So kann der Benutzer seinen Lernfortschritt jederzeit selbst überprüfen. Die Praxisnähe der Ausbildung, so Applied Learning, ist durch die Simulation der Originaloberfläche von Framework III gesichert. Eine Menüsteuerung ermöglicht es, die Lernabschnitte gezielt auszuwählen. Dadurch eignet sich die Software laut Hersteller auch als Nachschlagewerk.

In der Reihe "Micro Tutor" veröffentlicht Applied Learning interaktive PC-Lernprogramme. Bisher erschienen sind Tutor-Disketten zu den Softwarepaketen Open Access II, Lotus 1-2-3, dBase III und IV, PC Text 4, Framework II, Symphony sowie MS-DOS. Die Disketten sind in den Formaten 51/4 und 31/2 Zoll erhältlich.

Informationen: Applied Learning International GmbH, Pempelforter Straße 52, 4000 Düsseldorf 1, Telefon 02 11/3 67 01-0.