Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.2007

France Telecom hat gute Chance auf 51%-Anteil an Ghana Telecom

PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat nach Aussagen aus ghanaischen Regierungskreisen gute Aussichten, den Zuschlag bei einem Gebotsverfahren für einen Mehrheitsanteil am staatlichen Telefonanbieter Ghana Telecom zu erhalten. Der französische Telekommunikationskonzern habe aktuell die besten Karten, die 51%-ige Beteiligung an dem in der Privatisierungsphase befindlichen Telefonanbieter zu bekommen, sagte Frank Agyekum, stellvertretender Informationsminister in Ghana, zu Dow Jones Newswires. Entschieden sei jedoch noch nichts, fügte er hinzu.

PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat nach Aussagen aus ghanaischen Regierungskreisen gute Aussichten, den Zuschlag bei einem Gebotsverfahren für einen Mehrheitsanteil am staatlichen Telefonanbieter Ghana Telecom zu erhalten. Der französische Telekommunikationskonzern habe aktuell die besten Karten, die 51%-ige Beteiligung an dem in der Privatisierungsphase befindlichen Telefonanbieter zu bekommen, sagte Frank Agyekum, stellvertretender Informationsminister in Ghana, zu Dow Jones Newswires. Entschieden sei jedoch noch nichts, fügte er hinzu.

Didier Lombard, CEO von France Telecom, sagte, sein Konzern habe am 16. November ein Angebot für die Beteiligung an Ghana Telecom abgegeben. Wie lange der Entscheidungsfindungsprozess dauern werde, könne er nicht beurteilen.

Agyekum zufolge sind außer France Telecom auch Portugal Telecom SGPS SA und Vodacom, ein Joint Venture von Vodafone Group plc und der südafrikanischen Telkom S.A. Ltd, an Ghana Telecom interessiert.

Wie andere europäische und nordamerikanische Telefonanbieter befindet sich auch France Telecom auf Expansionskurs und sucht dabei vor allem nach Investitionsmöglichkeiten in Wachstumsmärkten: Im November hatte der Konzern über ein Konsortium die Kontrolle des kenianischen Staatsmonopols übernommen und in Niger sowohl Festnetz- als auch Mobilfunkrechte erworben. Insgesamt ist France Telecom gegenwärtig in 12 afrikanischen Staaten tätig.

Webseite: http://www.francetelecom.com http://www.ghanatelecom.com.gh DJN/DJG/ncs/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.