Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2009

France Telecom übertrifft im 2. Quartal die Gewinnerwartung

PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat mit ihrem EBITDA und dem Nettoergebnis im zweiten Quartal 2009 die Markterwartungen übertroffen. Zwar wies der Telekomkonzern am Donnerstag für den Zeitraum einen Rückgang beim EBITDA von 3% auf 4,52 Mrd EUR aus, Analysten hatten jedoch einen stärkeren Rückgang auf 4,34 Mrd EUR erwartet. Das Nettoergebnis ermäßigte sich um 4,3% auf 2,56 Mrd EUR. Beobachter hatten unter dem Strich mit 2,4 Mrd EUR gerechnet.

PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat mit ihrem EBITDA und dem Nettoergebnis im zweiten Quartal 2009 die Markterwartungen übertroffen. Zwar wies der Telekomkonzern am Donnerstag für den Zeitraum einen Rückgang beim EBITDA von 3% auf 4,52 Mrd EUR aus, Analysten hatten jedoch einen stärkeren Rückgang auf 4,34 Mrd EUR erwartet. Das Nettoergebnis ermäßigte sich um 4,3% auf 2,56 Mrd EUR. Beobachter hatten unter dem Strich mit 2,4 Mrd EUR gerechnet.

Wegen der Wirtschafts- und Finanzkrise fiel der Umsatz laut France Telecom um 3,8% auf 12,77 Mrd EUR. Bis auf Frankreich, Afrika und dem Mittleren Osten habe man einen Abschwung gespürt, so der Konzern. Beobachter hatten mit einem höheren Umsatz von 12,940 Mrd EUR gerechnet. Die Zielsetzung für 2009 eines freien Cashflow von 8 Mrd EUR bekräftigte das Unternehmen.

Allerdings geht der Konzern davon aus, dass in der zweiten Jahreshälfte besonders der Umsatz unter neuen Regulierungsbestimmungen leiden wird. Deswegen würden in der zweiten Jahreshälfte der Umsatz und das EBITDA unter den Werten des ersten Halbjahres liegen.

Unter Herausrechnung der negativen Auswirkungen durch die Marktregulierung werde das Umsatzwachstum über dem Wachstum des Bruttosozialprodukts liegen, erklärte CFO Gervais Pellissier während einer Telefonkonferenz mit Journalisten. France Telecom will eine zum Vorjahreszeitraum unveränderte Zwischendividende von 0,60 EUR zahlen.

Webseite: http://www.francetelecom.com -Von Ruth Bender, Dow Jones Newswires, +49 (0) 69 29 725 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/cbr/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.