Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.2005

France Télécom will Amena Movil kaufen

26.07.2005
Der Carrier hofft auf spanisches Mobilfunkwachstum.

Der hoch verschuldete französische TK-Konzern France Télécom expandiert. Das Unternehmen hat ein Auge auf den spanischen Mobilfunkanbieter Amena Movil geworfen und plant Presseberichten zufolge, diesen für 10,6 Milliarden Euro von der Muttergesellschaft Grupo Auna zu kaufen. Mit der ebenfalls zum Verkauf stehenden Mutter soll eine grundsätzliche Vereinbarung über den Deal bereits unterzeichnet worden sein, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Spanien gilt als einer der letzten Wachstumsmärkte in Europa.

Amena versorgt 9,5 Millionen Mobilfunkkunden, was einem Marktanteil von 23 Prozent entspricht. Damit belegt das Unternehmen in diesem Segment nach Telefónica Móviles/Movistar (etwa 50 Prozent) und Vodafone den dritten Platz.

Ausbau des Serviceportfolios

Der mit knapp 50 Milliarden Euro immer noch hoch verschuldete französische TK-Riese will die Kaufsumme mit einem Mix aus Aktien und Bargeld begleichen. Wie dieser genau aussehen soll, ist noch unklar und stellt einen der letzten Verhandlungspunkte dar. Die Übernahme würde France Télécom ermöglichen, sein Serviceportfolio in Spanien auszubauen. Bereits jetzt können dortige Kunden von dem Carrier Festnetztelefonie sowie Internet-Services beziehen. (ave)