Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.2008

Frankreich will Werbung im öffentlichen Fernsehen abschaffen

PARIS (Dow Jones)--Die französische Regierung erwägt, die Werbung in öffentlichen Fernsehsendern abzuschaffen und gleichzeitig die Steuern für die Privatsender zu erhöhen. Entsprechend äußerte sich der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Dienstag.

PARIS (Dow Jones)--Die französische Regierung erwägt, die Werbung in öffentlichen Fernsehsendern abzuschaffen und gleichzeitig die Steuern für die Privatsender zu erhöhen. Entsprechend äußerte sich der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Dienstag.

Sarkozy sprach davon, dass es 2008 "eine Revolution im öffentlichen Rundfunk" geben werde, weil die öffentlichen Fernsehsender nicht nach dem gleichen Geschäftsmodell wie die Privatsender agieren könnten.

-Von Gabriele Parussini, Geraldine Amiel und Alice Dore, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.