Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Datamonitor analysierte Entwicklung bis 1997


21.05.1993 - 

Frankreichs SW- und Servicemarkt legt pro Jahr um acht Prozent zu

Im Jahr 1991 konnte die franzoesische Software- und Serviceindustrie einen Gesamtumsatz von 13,1 Milliarden Dollar verzeichnen. Dieser soll bis 1997 laut Datamonitor auf 20,2 Milliarden Dollar ansteigen.

Einer der schnellstwachsenden Bereiche seien dabei die Integrationsdienstleistungen, die nach Schaetzungen der Briten nach einem Gesamtumsatzvolumen von 2,7 Milliarden Dollar im Jahr 1991 mit einer durchschnittlichen Steigerungsrate von jaehrlich rund neun Prozent bis 1997 auf 4,3 Milliarden Dollar zulegen. Dabei kommen die schluesselfertigen Produkte jaehrlich nur um sechs Prozent voran, waehrend die Systemintegration laut Datamonitor- Untersuchung von jaehrlichen Wachstumsraten von 16 Prozent ausgehen kann.

Im Outsourcing-Geschehen, das vor zwei Jahren 13 Prozent des franzoesischen Software- und Servicemarktes ausmachte, fuehrte nach Erhebungen der Datamonitor-Analysten 1991 das einheimische Softwarehaus Axime die Liste von 15 Anbietern mit einem Outsourcing-Umsatz von 238 Millionen Dollar sowie einem Marktanteil von 13,8 Prozent an.

Auf Platz zwei rangierte EDS mit einem Umsatz von 174 Millionen Dollar (10,1 Prozent), gefolgt von Sligos mit Einnahmen von 173 Millionen Dollar (zehn Prozent). Rang elf nahm 1991 laut Datamonitor die Groupe Bull mit einem Outsourcing-Umsatz von 42 Millionen Dollar (2,4 Prozent) ein, Platz 13 Cap Gemini Sogeti mit Einnahmen von 36 Millionen Dollar (2,1 Prozent).

Position 15 schliesslich belegte die IBM mit einem Umsatz in diesem Bereich von 25 Millionen Dollar sowie einem bescheidenen Marktanteil von 1,4 Prozent.

Abb: Wachstum des franzoesischen Software- und Servicemarktes bis 1997

Quelle: Datamonitor