Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.1979 - 

Zusammenarbeit Harris Corporation und Matra S.A.:

Französische Halbleiter-Fertigung mit amerikanischem Know-how

MELBOURNE USA/PARIS (pi) - Die amerikanische Unternehmensgruppe "Harris Corporation" mit Hauptsitz in Melbourne/Florida, die sich als eine der "größten Firmen für Nachrichten- und Computertechnik auf dem amerikanischen Kontinent (eine Milliarde Dollar Umsatz)" bezeichnet, schloß mit der "Matra S.A.", Paris, einen Vertrag zur Gründung eines gemeinsamen Unternehmens ab. "Matra S.A." ist vor allem in den Bereichen Raumfahrt- und Automobilindustrie sowie auf dem Telekommunikationssektor tätig.

Das französisch-amerikanische Unternehmen soll mit Unterstützung der französischen Regierung Schaltkreise herstellen. Zu diesem Zweck bringt Harris ein Know-how auf dem Gebiet der "CMOS"-Technologie im Wert von 40 Millionen US-Dollar ein (so die Harris-Information) und stellt das Management. Dafür erhalten die Amerikaner eine Beteiligung von 49 Prozent.

Harris bezeichnet das neue Unternehmen als den "ersten Schritt zur Realisierung eines ehrgeizigen französischen Regierungsplanes, der den Aufbau einer umfangreichen Computer-Bauteilfertigung in Frankreich vorsieht".