Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1983 - 

8- oder 16-Bit-Version:

Französischer Mikro

29.07.1983

GRENOBLE (CW) - Den ersten französischen Mikrocomputer stellt jetzt Symag, Grenoble, vor. Der "Orchidee" ist als 8- oder 16-Bit-Version zu haben.

Das 8-Bit-Modell hat einen Z80-Mikroprozessor und läuft unter dem Betriebssystem CP/M, während die 16-Bit-Version (Intel 80186-Mikroprozessor) mit CP/M 86 und MS/DOS arbeitet. In den Orchidee sind zwei Diskettenlaufwerke mit je 800 KB Speicherkapazität eingebaut. Optional kann eine Winchesterplatte mit 11 MB angeschlossen werden. Der Bildschirm hat im Grafikbetrieb eine Auflösung von 500 x 500 Bildpunkten. Ein 16-Bit-Modell des Orchidee mit 256 KB Hauptspeicher und zwei Diskettenlaufwerken kostet in Frankreich rund 6500 Dollar.