Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2008

freenet-Anteilseigner MSP scheitert vor Landgericht Kiel

BÜDELSDORF (Dow Jones)--Der Internetanbieter United Internet ist mit seinem Vorhaben gescheitert, der freenet AG gerichtlich die Ausgabe neuer Aktien verbieten zu lassen. Das Landgericht Kiel habe am Donnerstag die einstweilige Verfügung des freenet-Anteilseigners MSP Holding GmbH abgelehnt, teilte freenet am Berichstag mit. An der MSP Holding sind United Internet und der Mobilfunkanbieter Drillisch beteiligt.

BÜDELSDORF (Dow Jones)--Der Internetanbieter United Internet ist mit seinem Vorhaben gescheitert, der freenet AG gerichtlich die Ausgabe neuer Aktien verbieten zu lassen. Das Landgericht Kiel habe am Donnerstag die einstweilige Verfügung des freenet-Anteilseigners MSP Holding GmbH abgelehnt, teilte freenet am Berichstag mit. An der MSP Holding sind United Internet und der Mobilfunkanbieter Drillisch beteiligt.

Mit der einstweiligen Verfügung wollte United Internet den Debitel-Kauf durch freenet gerichtlich verhindern. Der Prozess der Übernahme von debitel werde "unabhängig von einem möglichen Berufungsverfahren fortgesetzt", hieß es weiter von der freenet AG mit Sitz in Hamburg.

United Internet hatte sich zusammen mit Drillisch selbst um eine Übernahme von Freenet bemüht, um auf diesem Weg an das Breitbandgeschäft des Unternehmens zu kommen. Ende April hatte sich freenet gegen den Widerstand ihrer Hauptaktionäre auf eine Übernahme von debitel verständigt. Aus der 1,63 Mrd EUR schweren Transaktion geht mit 19 Millionen Kunden der drittgrößte Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt hervor.

Webseiten: http://www.freenet.ag

http://www.debitel.ag

http://www.united-internet.de DJG/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.