Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.2000 - 

CeBIT 2000: Fachtagung für Selbständige und IT-Manager

Freiberufler können Kontakte knüpfen und neue Projekte anbahnen

MÜNCHEN (CW) - Foren für IT-Freiberufler und IT-Manager veranstaltet die Fachzeitschrift "Freiberufler info" auf der CeBIT. Selbständige können ihr Know-how auf den neuesten Stand bringen. IT-Chefs lernen Lösungen für das Projektgeschäft kennen.

Zukunftsprojekte und ihre Anforderungen stehen im Mittelpunkt des "IT-Freiberufler-Forums". Die Veranstaltung findet am 26. oder 27. Februar 2000 mit identischem Programm statt. Die Teilnehmer erwarten praxisorientierte Vorträge, die sich mit neuen Technologien und juristischen Fragen beschäftigen. Ratschläge und Erfahrungen zur erfolgreichen Existenzgründung in der IT-Branche sind ebenfalls Thema auf der CeBIT-Veranstaltung. Den Gründungsgedanken legt die neue Gesetzgebung zum Thema Scheinselbständigkeit nahe. Freiberuflich, gewerblich, scheinselbstständig? Auf diese Frage soll eine juristische Beratung Antwort geben.

Gelegenheit zu intensiven Kontakten bietet die Firmenausstellung: Beratungs- und Softwarehäuser stellen Projektangebote und ihren Bedarf an externem Know-how vor. Im Vordergrund der "Freiberufler-Beratung" stehen Interviews über aktuelle Projekte und Gespräche über mittelfristige Geschäftsentwicklungen.

Ein zweites Forum richtet sich an IT-Manager. Ihnen werden Erfahrungen und Praxisbeispiele geschildert, wie sich Projekte mit Subunternehmen realisieren lassen. Damit es nicht zum Beraterchaos kommt, ist aber eine fundierte Absicherung der Projekte nötig. In Vorträgen geht es um die richtige Vertragsgestaltung, Fragen der Haftung, Auswirkungen der Scheinselbständigkeit oder anfallende Jahr-2000-Korrekturen. Ein weiteres Kernthema sind Versicherungen.

Der Eintritt in die Firmenausstellung ist frei. Die Teilnahmegebühr beträgt je Forum 248 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer. Informationen gibt es bei Monika Tenbieg unter der Rufnummer 089/36086-169 oder der Faxnummer 089/36086-274.