Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1988

Freie Bahn für TCPIP-Standardisierung

FRAMINGHAM (IDG) - Ein großes Hindernis ist bei der Ausarbeitung der Richtlinien für das Transmission Control Protocol/Interlink Protocol (TCP/IP) für das Netzwerkmanagement aus dem Weg geräumt worden. Den Vertretern dreier TCP/IP-Konzepte ist es gelungen, sich auf einen einheitlichen Entwurf zu verständigen.

Nach fast einjähriger Verhandlungsdauer einigte sich die TCP/IP-Kommission auf das Simple Network Monitoring Protocol (SNMP). SNMP stellt somit einen wichtigen Bestandteil für die Funktionsfähigkeit des gesamten Netzwerkmanagement dar, weil es sich auf Router oder Gateways konzentriert, die den Datenfluß zwischen getrennten oder unterschiedlichen Netzwerken regeln.

Später einmal soll SNMP in das Common Management Information Protocol integriert werden, in jenes Abkommen, das dem OSI-Protokoll als Standard für Netzwerkmanagement dient. Wegen der nur langsamen Entwicklung von OSI-Protokollen und entsprechenden Produkten ist TCP/IP unterdessen zu einer Richtliniensammlung und einem Defacto-Standard für Hersteller und Unternehmen - vor allem aus Technik und Wissenschaft - geworden.