Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.2008 - 

Dynavisions: Solo HD 200

Freiheit für IPTV

21.01.2008
In diesem Quartal wird der Schweizer Anbieter Dynavisions mit der "Solo HD 200" die erste IPTV-Settop-Box auf den Markt bringen, die providerunabhängig ist und Inhalte in HD-Qualität darstellt.

Von Ulrike Goreßen

Die Settop-Box Solo HD 200 von Dynavisions ist lernfähig: Der Anwender kann wahlweise die mitgelieferte oder die gewohnte TV-Fernbedienung nutzen.
Die Settop-Box Solo HD 200 von Dynavisions ist lernfähig: Der Anwender kann wahlweise die mitgelieferte oder die gewohnte TV-Fernbedienung nutzen.

Mit der "Solo HD 200" von Dynavisions (www. dynavisions.com) soll es erstmals möglich sein, auch hoch aufgelöste Filme und Videos aus dem Internet in HD-Qualität darzustellen, und zwar ohne auf das Angebot eines Providers beschränkt zu sein. Kathrein als OEM-Lieferant hat bereits mit der Herstellung "Made in Germany" begonnen. Aktuell ist Ingram Micro exklusiver Distributionspartner.

Meinung der Redakteurin

Der Erfolg von Dynavisions‚Äò Settop-Box hängt vor allem vom Bedienkomfort und Mehrwert der Box ab. Kaum ein Anwender will sich sperrige Technik ins Wohnzimmer holen. Sie muss auch von Technik-Laien einfach zu handhaben sein, die Bedienoberfläche sollte bei der Vielzahl an Web-inhalten Hilfestellung bieten. Unter diesen Bedingungen ist die Dynavisions-Box eine attraktive Alternative zu den bisherigen Provider-Angeboten.

Die Idee vom unbegrenzten Film- und Fernsehangebot aus dem Internet (IPTV) ist nicht neu. Bei den Nutzern machte sich aber bislang Ernüchterung breit: Weil die Hardware in der Regel über den Internet-Provider bezogen wurde, war das Angebot auf dessen Vertragspartner beschränkt.

"Mit der Solo HD 200 hat der Anwender Zugang zu Filmen, Videos und Clips von diversen Anbietern wie beispielsweise Maxdome (Online-Videothek), Premiere Internet TV, Internetradio und Communities wie YouTube oder MyVideo.de", erklärt CEO Jürgen Stehle.

Aber auch im Offline-Modus soll die Solo HD 200 den HD-Fernseher ergänzen. Über das UPnP-Protokoll bringt die Settop-Box das private Foto- oder Filmarchiv aus dem Heimnetzwerk (vom PC, von einer externen Festplatte oder vom Camcorder) in HD-Auflösung mit bis zu 1.280 x 720 Pixeln auf den Fernseher.

IPTV ist kein Ersatz fürs klassische Fernsehen, sondern Basis für Online-Videotheken oder Nischenprogramme.
IPTV ist kein Ersatz fürs klassische Fernsehen, sondern Basis für Online-Videotheken oder Nischenprogramme.

Die Settop-Box verfügt über eine HDMI-1.1- sowie eine optische S/P-DIF-Schnittstelle und kann wahlweise per LAN oder Wireless LAN (mit bis zu 600 Mbit/s) in jedem Raum des Hauses im Offline-Modus genutzt werden. Sie unterstützt alle gängigen Audio- und Videoformate. Auch DRM-geschützte Angebote können genutzt werden, da die Box sowohl Windows Media DRM 10 for Portable Devices (Janus) als auch Windows DRM 10 for Network Devices (Cardea) integriert hat. Als Betriebssystem wird Windows CE 6.0 Professional mit integriertem Internet Explorer genutzt, sodass laut Stehle beim Anschluss ans Internet Anmeldung und Updates vollautomatisch laufen.

In den kommenden Wochen startet Dynavisions eine neue Website, auf der sich Händler wie auch Endkunden umfassend informieren können. Zudem plant das Unternehmen demnächst eine Roadshow, auf der die Handelspartner das Produkt live ausprobieren können.

Die Solo HD 200 wird in einem Alu-Koffer ausgeliefert, der nach dem Auspacken zur Aufbewahrung der privaten CD- oder DVD-Sammlung genutzt werden kann. So wird die Umwelt geschont und ein praktischer Mehrwert geboten.

Der Preis liegt bei 399 Euro (UVP), Im Lieferumfang sind alle notwendigen Anschluss- und Verbindungskabel sowie Fernbedienung, WLAN-Stick, Bedienungsanleitung und Pflegetuch enthalten.