Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1998

Frida koppelt OLE-Objekte an die AS/400

03.04.1998

MÜNCHEN (CW) - Mit dem ab kommenden Juli verfügbaren Euro-fähigen Release 5.1 von "Frida" hat das Ettlinger Softwarehaus Command GmbH einige Neuheiten für sein AS/400-basiertes PPS-System vorgestellt.Im Hinblick auf die bevorstehende Euro-Umstellung arbeitet das Update mit zwei Heimwährungen, wobei der Hersteller eine Konvertierungssoftware für Altdaten und Statistiken mitliefert, so daß Vergleichsrechnungen möglich sind.

Weitere Neuheiten kommen mit dem Modul "Fridalink", das den Aufruf von Windows-Programmen direkt aus der AS/400-Umgebung heraus erlaubt.Daten aus dem PPS-Auskunftssystem oder sogenannte Matchcodeprogramme lassen sich am Bildschirm auflisten und laut Anbieter per Knopfdruck in Excel oder in Winword exportieren.Auf diese Weise können auch andere OLE-fähige Objekte mit Frida gekoppelt werden.

In diesem Zusammenhang ist ebenfalls neu, daß Version 5.1 rund 400 Programme mit neuer grafischer Oberfläche bietet.Dabei handelt es sich um Anwendungen, die auf einem PC laufen und die AS/400 nur noch als Datenbank-Server benutzen. Die mit Visual Age entwickelten Applikationen lassen sich bei Anwendern mit herkömmlicher Terminalausstattung wahlweise auch als RPG-Programme betreiben.