Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1997 - 

Neue Funktionen für Variantenfertiger

Frida läuft nun auch in Client-Server-Umgebungen

Beim Wechsel auf verteilte Anwendungen greifen die Schwaben auf die Entwicklungsumgebung "Progress" des gleichnamigen Software-Anbieters zurück. Von Command entwickelte Generatorprogramme erzeugen wahlweise ILE-RPG- oder Progress-Code. Frida-Anwender haben laut Anbieter so die Möglichkeit, zeichenorientierte Terminals und PCs als Front-ends einzusetzen.

Ferner stellte die rund 100 Mitarbeiter zählende Ettlinger Softwareschmiede Erweiterungen ihrer Frida-Software vor: Dazu gehören die Controlling- und Management-Lösung "Frida Account" und "Frida Automotive", ein Modul für die Zulieferindustrie. Mit der Komponente "Frida Flex" wurde die Angebotspalette für Variantenfertiger um einen Variantengenerator ergänzt.

Und als Auswertungsinstrument für Management und Vertrieb steht der "Frida Analyser" zur Verfügung. Basierend auf dem Data-Warehouse-System von Cognos, greift die Client-Server-Anwendung direkt auf die DB2/400-Datenbank zu.