Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1999

Frischer "Wind" im italienischen Telecom-Markt

ROM (CW) - Im allgemeinen Trubel um die geplante feindliche Übernahme der Telecom Italia durch Olivetti geht in Italien der Start des Konsortiums "Wind" fast unter. Das Joint-venture des italienischen Strommonopolisten Enel (51 Prozent) sowie der Deutschen Telekom und France Télécom (jeweils 24,5 Prozent) will den gegenwärtigen Anbietern im Festnetz- sowie Mobilfunkmarkt kräftig einheizen. Nach ersten Investitionen von rund einer Milliarde Mark nimmt der Netzbetreiber und Dienstleister nun seinen Betrieb auf. Ziel ist, bis zum Jahr 2000 im Festnetz mit nationalen und internationalen Ferngesprächen einen Marktanteil von mindestens elf Prozent und im Mobilfunk von 16 Prozent zu erreichen.