Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

Transparente Verbindungen zu IBM-Hosts

Frist Service stellt neues Interface von Wall Data vor

DIETZENBACH (pi) - Die First Service Computer-Dienstleistungs GmbH, der Exklusiv-Distributor für Produkte von Wall Data aus Redmond in Deutschland, stellt die "Rumba TN3270-Sehnitt stelle" vor. Das Interface gestattet es PC-Benutzern in TCP/IP-Netzwerken, mit Hilfe von Windows eine nach eigenen Angaben transparente und vollständige Verbindung zu IBM-Großrechnern herzustellen.

Die TN3270-Schnittstelle arbeitet mit auf Großrechnern basierenden TCP/IP-Telnet-Servern, um Benutzern von PCs mit Windows ein virtuelles 3270-Terminal zur Verfügung zu stellen.

Zu den unterstützten Komponenten oder Netzen zählen unter anderem IBM- oder kompatible DFC-Adapter, Irma DFT und DFT von Wall Data Rumba, verschiedene SDLC-Adapter oder Token-Ring-LANs mit 3720-, 3725- oder Token-Ring-Schnittstellenkoppler, NUI74 von Ungermann-Bass, Irmalan von DCA und Novells Netware-SNA-Gateway.

TN3270 der Rumba-Software ist auf die IBM-Terminals, Modell 2 bis 5, zugeschnitten und ermöglicht die Gesamtdarstellung der 3270-Funktionstasten sowie Mehrfach-Sitzungen. Als weitere Features nennt First Service APA/GDDM-Großrechnergrafiken, erweiterte Attribute und die Standard-Ind$file-Datenübertragung.

Unterstützt werden auch die Rumba-Anwendungen selbst, so der automatisierte Zugriff zum Großrechner, die Echtzeit-Verbindung von geänderten Daten vom Großrechner zu anderen Windows-Anwendungsprogrammen, das Ausschneiden und Einsetzen von Daten zwischen Anwendungsprogrammen und die Definition von Text-Hotspots, um die 3270-Terminalfunktionen sowie die Benutzermakros zu aktivieren.

Um eine maximale Flexibilität der PC-Hardware und der Anwendungsprogramme zu gewährleisten, bietet die 3270-Schnittstelle Support für die Windows-Betriebsarten Realmode, Standard-mode und Enhanced-mode.

Die TN3270-Schnittstelle ist ab sofort verfügbar. Sie wird kostenlos als Teil des auf Microsoft Windows basierenden Rumba 3.1 zur Verfügung gestellt, das für eine Lizenzgebühr von 1560 Mark bezogen werden kann. +