Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1981

Fritz Stach, 44, ist beauftragt, das Händler-Marketing der Burroughs Deutschland GmbH, Eschborn, als Manager aufzubauen. Stach ist bereits 20 Jahre bei dem Unternehmen. Seit 1972 arbeitet er im Vertriebsmanagement des Eschborner Unternehmens. Dr. Karl

Fritz Stach, 44, ist beauftragt, das Händler-Marketing der Burroughs Deutschland GmbH, Eschborn, als Manager aufzubauen. Stach ist bereits 20 Jahre bei dem Unternehmen. Seit 1972 arbeitet er im Vertriebsmanagement des Eschborner Unternehmens.

Dr. Karl Joachim Schmidt-Tiedemann wurde vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg der Titel "Professor" verliehen. Mit dieser Ernennung sollen die Verdienste Schmidt-Tiedemanns vornehmlich um die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gewürdigt werden. Professor Dr. Schmidt-Tiedemann erwarb 1954 seine Physik-Diplom an der Hamburger Universität und promovierte dort 1957. Der 52jährige gehört seit 1958 dem Philips Forschungslabor an, dessen Leitung er 1968 übernahm. Mit Bildung der Philips GmbH wurde Schmidt-Tiedemann 1974 in die Geschäftsführung des Unternehmens berufen.

Horst-Dieter Schamann, Direktor der Philips GmbH und bisher Leiter des Röntgenwerks Hamburg-Fuhlsbüttel, hat die Leitung des Unternehmensbereichs Elektronik für Wissenschaft und Industrie der Philips GmbH mit Sitz in Kassel übernommen. Sein Fernmeldeunternehmens Telefonbau und Normalzeit, Frankfurt, zum ordentlichen Mitglied der Gesamtgeschäftsleitung ernannt.

Franz Josef Weixler, Präsidiumsmitglied des Bundesverbandes Druck e.V., Wiesbaden, wurde der Bayerische Verdienstorden verliehen. Weixler ist Geschäftsführer der Würzburger Mainpresse Richter Druck und Verlags GmbH. Für den Bundesverband Druck ist er ehrenamtlich als Vorsitzender des Ausschusses Technik und Forschung tätig.

Vorgänger, Direktor D. Siegelberg, der sieben Jahre lang die Aktivitäten dieses Unternehmensbereichs leitete, übernimmt eine neue Aufgabe im internationalen Philips-Unternehmensverband .

Ende Juli 1981 tritt Hans-Hubert Gruhn nach mehr als zwei Jahrzehnten Pressearbeit für die Deutschen Philips-Unternehmen in den Ruhestand. Sein Berufsweg bei Philips begann in Juni 1960 mit der publizistischen Betreuung der Schallplatten-Aktivitäten der damaligen Deutschen Philips GmbH. Die Aufgaben von Hans-Hubert Gruhn übernimmt Dr. Jürgen Burmeister, der bisher im wissenschaftlich-technischen Bereich von Philips tätig war.

Wolfgang K. W. Müller, 32, wurde neuer Geschäftsstellenleiter der Data General Niederlassung in Düsseldorf. Müller begann seine DV-Laufbahn bei Siemens im Jahre 1970 und war für dieses Unternehmen zwei Jahre in Johannesburg, Südafrika, tätig. Ab 1975 übernahm er Leitung und Vertrieb einer Distributoren-Firma für Data General-Rechner und -Peripheriegeräte in diesem Land.

1978 kam Müller nach Deutschland zurück, wo er bis zu seiner Ernennung zum Geschäftsstellenleiter Vertriebsbeauftragter in Data Generals Düsseldorfer Niederlassung war.

Peter Sperl wurde von der Gesellschaftervertretung des