Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.2016 - 

Beratungskompetenz ausgebaut

Fritz & Macziols Cloud Motor soll Mittelstand locken

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Unter dem Motto "Mehr PS für die digitale Transformation im Mittelstand" hat das Ulmer Systemhaus mit französischer Mutter ein neues Programm entwickelt, um den Mittelstand von den Vorzügen der Cloud zu überzeugen.

Mit dem Online Portal "F&M Cloud Motor" will das Ulmer IT-Haus Fritz & Macziol deutschen Mittelständlern konkrete und praxisnahe Hilfestellung bei ihrem digitalen Transformationsweg geben. Neben erklärenden Videos zu Best-Practice-Einsatzszenarien, erfahren Unternehmen wie Cloud-Lösungen schneller zum Erfolg führen können.

Armin Heigl, Business Unit Manager Business Productivity bei Fritz & Macziol, sieht im Cloud Computing enorme Potenziale für künftigen Geschäftserfolg.
Armin Heigl, Business Unit Manager Business Productivity bei Fritz & Macziol, sieht im Cloud Computing enorme Potenziale für künftigen Geschäftserfolg.
Foto: Fritz und Macziol

Cloud Motor ergänzt neben dem Cloud DNA Check, der Cloud-Bibliothek und den F&M-Cloudscouts das Portfolio an Beratungsleistungen von Fritz & Macziol um einen weiteren Baustein. Außerdem gibt es dort die Antwort auf die fünf häufigsten Fragen aus Beratungsgesprächen rund um die Cloud, welche im Cloud Motor von den Fritz & Macziol-Experten Armin Heigl und Jörg Mecke in kurzen Videos beantwortet werden. Andere Fragen können auf der Cloud Motor-Seite direkt eingegeben und abgeschickt werden.

Fritz & Macziol gibt sich überzeugt, dass Unternehmen durch die digitale Transformation und den damit verbundenen, enormen Handlungsdruck auf Cloud-Dienste nicht mehr verzichten können. Für die Schwaben ist die Kernfrage nicht ob, sondern wie die Cloud sinnvoll zu nutzen ist. In diesen Services lägen Chancen, Datenzugriff und -speicherung sowie ganze IT-Abläufe effizienter und preisgünstiger zu gestalten. Eine praxisnahe Aufklärung sei daher wichtig, damit der deutsche Mittelstand mit seinen Hidden Champions den Anschluss international nicht versäumt, heißt es weiter aus Ulm.

Armin Heigl, Business Unit Manager Business Productivity bei Fritz & Macziol, erklärt: "Mit unserem neuen Cloud Motor beantworten wir genau die Fragen, die disruptive Technologien wie Cloud Computing mit sich bringen. Viele, noch immer allgegenwärtige Unsicherheiten beim Gang in die Cloud können und müssen schnell aus der Welt geschafft werden. Ganz im Gegenteil liegen in den verschiedensten Lösungsansätzen enorme Potenziale für den künftigen Geschäftserfolg, der ohne Digitalisierung nicht mehr sichergestellt werden kann." (rw)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!