Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2012 - 

"Selten auftretende Datumskonstellation"

Fritzbox verschläft Sommerzeit

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Eigentlich hätten sich die AVM Fritzboxen am Sonntag, den 25. März 2012, automatisch auf die Sommerzeit umstellen sollen. Dies geschah aber offenbar zum Teil nicht.

Eigentlich hätten sich die Fritzboxen am Sonntag, den 25. März 2012, automatisch auf die Sommerzeit umstellen sollen, doch dies geschah offenbar zum Teil nicht, wie diverse Foreneinträge sowie persönliche Erfahrungsberichte von Fritzbox-Inhabern belegen.

Eigentlich hätten sich die Fritzboxen am Sonntag, den 25. März 2012, automatisch auf die Sommerzeit umstellen sollen
Eigentlich hätten sich die Fritzboxen am Sonntag, den 25. März 2012, automatisch auf die Sommerzeit umstellen sollen
Foto: AVM

Man kann die Fritzbox theoretisch zwar auch manuell auf Sommerzeit umstellen, doch funktioniert dies nur relativ umständlich über die Tastatur eines an die Fritzbox angeschlossenen Telefons. Sofern das Telefon auf das Tonwählverfahren (nicht "Impulswahl") eingestellt ist, tippt auf der Telefontastatur folgende Zahlen-Zeichen-Kombination ein:
#83*hhmmTTMMJJJJ*
wobei hh für die Stunden, mm für die Minuten, TT für den Tag, MM für den Monat, und JJJJ für das Jahr stehen.
Um 16:30 Uhr am 26 :März 2012 muss man dann also: #83*163026032012* eintippen, anschließend wählen, nach ein paar Sekunden die neuen Einstellungen mit der Zeichen-Ziffern-Kombination #91** speichern und auflegen.

Die Fritzbox übernimmt dann zwar die gerade eingestellte (Sommer)-Zeit, nach ein paar Minuten fällt sie aber wieder in den Normalzeit-Modus zurück, und übermittelt auch diese an die angeschlossene Telefone weiter. Denn sobald sich der Router ins Internet einwählt oder man von einem extern Telefonanschluss angerufen wird, erscheint am Display des Telefons und auch in der Anrufliste der Fritzbox die Normalzeit, und nicht mehr die Sommerzeit.

AVM ist sich dieses Problems bewusst: "Aufgrund einer selten auftretenden Datumskonstellation im März 2012 kommt es bei Fritzfon-Modellen leider aktuell zu einer falschen Anzeige der Uhrzeit. Davon betroffen sind auch die Weckzeit und die WLAN-Nachtschaltung", heißt es auf der AVM-Website. In einschlägigen Foren kursieren bereits Gerüchte, dass AVM die Sommerzeit erst am fünften Sonntag im März einführen möchte, das wäre aber dieses Jahr der 1. April.

Wie AVM aber versichert, wird die falsche Zeit nur an die direkt angeschlossen Telefone übermittelt, nicht an andere an die Fritzbox angeschlossenen Geräte wie PCs, Notebooks, Smartphones, Tablets und Fernseher. Dies ist richtig, aber diese Endgeräte erhalten ihr Zeitsignal auch nicht von AVM sondern aus anderen Quelle im Internet.

Derzeit arbeitet AVM noch an der Klärung des Sachverhalts und wird User schnellstmöglich über eine Lösung des Problems informieren. In den einschlägigen Foren wurden bereits erste Tipps zur dauerhaften Umstellung der Fritzbox auf die Sommerzeit veröffentlicht. (Channelpartner/rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!