Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1990

Frost & Sullivan: Informationen über TCPIP

FRANKFURT (pi) - Die TCP/ IP-Protokollreihe steht im Mittelpunkt eines Seminars, das das Frankfurter Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan vom 31. Mai bis l. Juni 1990 in Wien abhält.

Mit der schnellen Entwicklung lokaler Rechnernetze sowie ihrer Anbindung an Weitverkehrsnetze hat sich, so Frost & Sullivan, ein Bedarf an Protokollen ergeben, die ein vernetztes Umfeld mit mehreren Verarbeitungsrechnern unterstützen. Künftig werde eine Kommunikation dieser Art durch die neuen ISO- und CCITT-Normen möglich sein. Mittlerweile finde indes bei dieser Anwendung ein für das US-Verteidigungsministerium entwickelter Protokollansatz weitreichende Akzeptanz.

Seminarziel ist es, Lösungsansätze bei Vernetzungsproblemen sowie Strategien für den Übergang zu OSI zu vermitteln. Die Veranstaltung gibt unter anderem eine Übersicht über die historische Entwicklung, erläutert die TCP/IP-Protokollfamilie und vergleicht sie mit ihren OSI-Gegenstücken.

Informationen: Frost & Sullivan, Wilhelm-Leuschner-Straße 10, 6000 Frankfurt 1, Telefon 0 69/23 50 57-58.