Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Datex-P-Test der Deutschen Bundespost bestanden:

FTZ-Zulassung für Sperry-Systeme

29.10.1982

SULZBACH/Taunus (pi) - Sperry Univac hat mit Mitarbeitern der Deutschen Bundespost (DBP) die Voraussetzung von Serienzulassungen zum Anschluß an das Datex-P-Netz für die Produktserien System 80, die DCP-Familie und die UTS-4000-Familie geschaffen. Die Zulassungen wurden jetzt erteilt.

Die Systeme wurden einem umfangreichen und intensiven Test durch die DBP unterzogen. Jedes Produkt wurde zu diesem Zweck mit einem Testrechner beim FTZ-Darmstadt über eine Datenübertragungsleitung verbunden. Der Testrechner übernahm dann die automatische Testdurchführung.

In einer speziellen Veranstaltung konnten die mit Datex-P zur Verfügung stehenden Verbindungsmöglichkeiten vorgeführt werden.

Bemerkenswert war, daß einer der Rechner, ein Sperry-Univac-System der Serie 1 100, in Salt Lake City, USA, stand. Hier konnte die Funktion der internationalen Verbindung von Datex-P mit dem kanadischen Netz Datapac ebenfalls demonstriert werden, da der Rechner in Salt Lake City auch über Datapac angeschlossen ist.

Die geplanten ersten Auslieferungstermine für die entsprechende Software liegen im Dezember 1982.