Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1981 - 

User-Treff und neue Produkte:

Führungsambitionen der Software AG

Darmstadt (je) - Datenkommunikation über verteilte Datenbanken in logischen Netzwerken ist das Konzept, mit dem die Software AG (SAG) Darmstadt, innerhalb der kommenden Dekade die Nummer 1 unter den Systemsoftware-Häusern werden will.

Dieses Unternehmensziel wurde den fast 900 Teilnehmern der neunten internationalen Benutzerkonferenz - sie fand vom 11. bis 15. Mai in Florida statt - von SAG-Chef Peter Schnell und seinem Vize Peter Page ausgemalt. Untermauert wurde der Anspruch mit der Ankündigung mehrerer neuer Produkte:

þErweiterte Channel-to-Channel-Kommunikationssoftware mit dem Ergebnis eines Benutzer-transparenten Betriebs miteinander verbundener Rechner.

þDedizierte Programmiermaschine PGM41 mit IBM-kompatibler CPU, die die Leistung einer 4341 erreicht.

þEin "CICS Advanced On-line Utility Package" mit Funktionen wie Text Editor, Remote Job Entry und Screen-Multiplexing, die bisher nur CICS-inkompatible Produkte wie TSO und Roscoe boten.

þ"Natural/AF" (Advanced Facilities) für Natural-Anwender, die nicht SAGs TP-Monitor Complete benutzen. Über Einzelheiten des Benutzertreffens wird SAG-Sprecher Wolfgang Jung in der CW noch berichten.