Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1983 - 

Commodore-Expertise stellt fest:

Führungskräfte sind Mikrofans

FRANKFURT (VWD) - Führungskräfte der obersten Ebene interessieren sich besonders stark für Mikrocomputer: Rund 41 Prozent der Besucher der "Commodore-Fachausstellung" (CFA), die im Oktober in Frankfurt stattfand. waren Inhaber, Vorstände oder Prokuristen. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Repräsentativ-Erhebung, die Commodore von dem, "Institut für Marketingforschung Dr. Reimund Müller & Partner (rmm)", Hamburg, durchführen ließ.

Auch in der Altersstruktur der Besucher traten eindeutige Schwerpunkte hervor. Die Expertise offenbart eine markante Interessenballung bei 30- bis 40jährigen sowie 40- bis 50jährigen Männern (38 bzw. 32,5 Prozent).

Eine Differenzierung der Interviewpersonen nach ihrer Kompetenz bei DV-Anschaffungen ergab, daß fast die Hälfte sogenannte Alleinentscheider waren (47 Prozent). Bei den Größenklassen der Betriebe, deren Manager und Fachkräfte zur Mikro-Messe reisten, zeigte sich: Kleinstfirmen (weniger als zehn Beschäftigte) sowie größere Unternehmen (über 500 Mitarbeiter) waren am häufigsten repräsentiert (jeweils 25 Prozent).

Die größte Anziehungskraft übten eindeutig kommerzielle Anwendungen aus (56 Prozent), gefolgt von technisch-wissenschaftlichen Applikationen (43 Prozent) und Mikro-Einsätzen in Forschung, Lehre sowie Ausbildung ( 17 Prozent). Die rmm-Forscher ermittelten als vorwiegende Besuchermotive, "sich generell über die Branchenentwicklung zu unterrichten" (46 Prozent), um spezielle Informationen über Produkte und Hersteller zu gewinnen" (33 Prozent) und "um Neuheiten bzw. innovative Entwicklungen aufzugreifen" (32 Prozent). Die nächste Commodore-Fachausstellung ist für den 6. bis 8. September 1984 angesetzt.