Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.2004 - 

Steve Callagan leitet deutsche Niederlassung

Führungswechsel bei Framfab

MÜNCHEN (CW) - Die Internet-Agentur Framfab hat einen neuen Deutschland-Chef. Der bis dato amtierende Chief Executive Officer (CEO) Joachim Brettschneider wird durch Steve Callaghan ersetzt.

Callaghan stammt vom US-amerikanischen Web- und IT-Dienstleister SBI Group und fungierte zuletzt als deren UK-Geschäftsführer. Anfang Januar war er zum CEO der gesamten Framfab-Unternehmensgruppe ernannt worden. Zum Hintergrund: Die privat geführte SBI Group hat im November mit Framfab eine strategische Partnerschaft geschlossen. Sie hält mit 13,4 Prozent auch den größten Anteil der Framfab-Aktien, 22 Prozent liegen bei institutionellen Anlegern. Anfang 2003 hatte SBI die Internet-Beratung Razorfish übernommen, im Sommer 2002 waren die angeschlagenen Web-Firmen Lante und Scient geschluckt worden.

Brettschneider war im März 2002 von Accenture zu Framfab gekommen, um den unter Druck geratenen Dienstleister wieder auf Kurs zu bringen. Der Manager erhielt im November auf dem Economic Forum Deutschland in Berlin den National Leadership Award in der Kategorie IT. Framfab Deutschland musste zuletzt wieder Verluste verzeichnen. (ajf)