Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1993 - 

Vobis wirbt mit Vorabzahlen einer Marktstudie

Fuenf Business-PC-Hersteller halten 40 Prozent Marktanteil

Die Aachener berufen sich dabei auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens IDC. Tatsache ist, dass sich Vobis dabei auf ein vorlaeufiges Ergebnis der Studie stuetzt. IDC teilte nun den derzeitigen Stand der Erhebung fuer verkaufte PCs mit, der allerdings die Vobis-Zahlen weitgehend bestaetigt. Die Marktforscher unterscheiden in ihrer Studie zwischen dem gesamten Markt fuer Personal Computer und dem Markt der "Business-PCs". Im letzteren sind Computer, die vornehmlich fuer den Spielgebrauch verwendet werden (beispielsweise C64 oder Amiga) nicht enthalten.

Fuer den Business-PC-Markt ergeben sich folgende Zahlen: 1992 wurden in Deutschland zirka 2,1 Millionen Desktop- oder mobile PCs verkauft, was einen Zuwachs von 23 Prozent gegenueber 1991 bedeutet.

Vobis fuehrt mit 319 000 Stueck das Feld der erfolgreichsten Hersteller an, gefolgt von IBM mit 165 000 und Escom mit 135 000 Einheiten. ASI (121 000 Stueck) und Compaq (115 000 Stueck) folgen auf den Plaetzen vier und fuenf. Die Top Five erreichen danach zusammen nur einen Marktanteil von zirka 40 Prozent.