Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.1982 - 

adi-Visite im Goßklinikum:

Fünf Prozent vom Etat für das Rechenzentrum

MÜNCHEN (je) - Rund 50 Teilnehmer interessierten sich für das Thema "Das Klinikum Großhadern und seine Datenverarbeitung". Eingeladen in das Münchner Großkrankenhaus hatte der Landesverband Bayern des Anwenderverbands Deutscher Informationsverarbeiter (adi) e.V.

Gegenstand der Demonstrationen war der EDV-Einsatz im Institut für klinische Chemie, eine Patientenaufnahme sowie das Rechenzentrum für die Medizinische Fakultät (zwei Siemens-7.762-Zentraleinheiten mit gemeinsamem Vier-MB-Hauptspeicher unter BS2000). Die Teilnehmer erfuhren unter anderem, daß das Rechenzentrum nur etwa fünf Prozent des Krankenhausetats für sich beanspruche und daß die einstmals "politische" Entscheidung für Siemens sich mittlerweile als guter Griff erwiesen habe.